Förderung der Kinder-und Jugendarbeit

Förderung der Kinder-und Jugendarbeit

Liebe Gemeindeglieder,

die Förderung der Kinder-und Jugendarbeit in der Gemeinde ist ein regionales Projekt der Kirchengemeinden Meppen Bethlehem, Twist und Dalum zur langfristigen Sicherstellung und Ausbau der Kinder-und Jugendarbeit mit dem Ziel der Vernetzung und Verortung der Kinder und Jugendarbeit sowie junger Familien in den Gemeinden. Seit 2013 sind hier vielfältige, sehr erfolgreiche Initiativen auf den Weg gebracht worden, die dem Leitgedanken der Stiftung folgen: „Leben verändert sich. Auch in unserer Kirche. Wir vertrauen darauf, dass auch in Zukunft Menschen das Leben in unserer Gemeinde gestalten und ihr Glaube hier ein Zuhause findet.“ Die Entwicklung zeigt: Ohne persönlichen Einsatz in finanzieller wie ideeller Weise lässt sich nichts bewegen. Demzufolge sind wir eigenverantwortlich tätig geworden. Die Stifter haben uns den Auftrag erteilt – nachdem Stiftungsgelder zum Erhalt der Pfarrstelle in unserer Gemeinde nicht mehr benötigt wurden – das Projekt „Kinder und Jugendarbeit“ auf den Weg zu bringen.

Wir beobachten erfreut eine fast gleichbleibend hohe Zustiftungsbereitschaft, die nicht zuletzt Herrn Philip Krieger zu verdanken ist sowie auch den vielen in den jeweiligen Projekten tätigen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Familien mit ihren Kindern. Zusätzlich ermöglichen die Gemeinde und der Kirchenkreis Herrn Krieger seit September 2014 eine nebenberufliche qualifizierte Ausbildung zum Diakon für Kinder und Jugendarbeit. Sie schaffen damit vor Ort eine zukunftsfähige Voraussetzung dafür, dass Glaube weiter von jungen Menschen in unseren Gemeinden gelebt werden kann. So entsteht signifikantes Wachstum durch effizienten Einsatz vorhandener Ressourcen bei jederzeit nachvollziehbarer Transparenz der Arbeit (Stifterversammlung mit Rechenschaftsbericht) und Evaluation der Ergebnisse durch fachliche Aufsicht.

Seit September 2014 stellt die Bethlehemgemeinde Herrn Krieger einen geförderten Ausbildungsplatz zur Verfügung. Die Stiftung ermöglicht, dass bei der Berechnung seines Gehalts nicht die während seiner nebenberuflichen Ausbildung erforderlichen Seminar-, Schulungs- und Ausbildungsstunden abgezogen werden. Das Arbeitsverhältnis besteht deshalb unter den anfänglich vereinbarten Bedingungen fort. Auf dieser Basis kann sich der Mitarbeiter dem Wunsch der Gemeinde entsprechend so qualifizieren, dass auch künftig ein Hauptaugenmerk auf die Arbeit mit jungen Familien, Kindern und Jugendlichen gelegt werden kann.

Bei der bevorstehenden Stifterversammlung am Freitag, dem 3. Juni 2016, um 16:00 Uhr, werden neben dem Rechenschaftsbericht für das Stiftungsjahr 2015 – vorgetragen von Herrn Dieter Engemann – Herr Philip Krieger und mehrere Kinder und Jugendliche aus den einzelnen Gruppen ihre Arbeit vorstellen. An diesem Nachmittag bekommen Sie Informationen aus erster Hand und Gelegenheit, dazu Fragen zu stellen. Zudem möchten wir Sie darüber informieren, wie die Gemeinde aus eigenen Mitteln diese Arbeit erst möglich macht.

In der Pause bis zum Konzert bietet unser Männerkreis (MMM) Getränke und einen Imbiss an. Dafür an dieser Stelle schon unser herzlicher Dank. Den Abschluss bildet dann erneut das zur beliebten Tradition gewordene Konzert „Swinging Summer“ des Neuen Meppener Vocalensembles. Der Eintritt ist frei. Eine Spende für Ihre Stiftung wäre aber sehr hilfreich!

Es wäre sehr schön, wenn Sie sich an diesen Abend Zeit für Ihre Stiftung nehmen könnten. Es bietet sich die Gelegenheit, mit dem Kuratorium und allen Beteiligten ins Gespräch zu kommen, um sich dann zum Abschluss von den beschwingten Weisen des Neuen Meppener Vocalensembles als Vorboten des Sommers verzaubern zu lassen.

Herzliche Grüße

Ihr

Dr. Martin van der Ven

best place to buy hydrocodone online buy adderall online without membership can you buy ambien online buy hydrocodone online no prescription