Dass keiner zurückbleibt…

Dass keiner zurückbleibt…

Dass keiner zurückbleibt…

Liebe Gemeindeglieder,

unsere Stiftungsveranstaltung am 3. Juni 2016 war in besonderer Weise beeindruckend:

Pastor Ulrich Hirndorf erinnerte in einer Andacht an einen Leitsatz christlicher Ethik: „Keiner darf verloren gehen.“ Paulus schreibt im 1. Brief an die Korinther: „Wenn ein Glied leidet, so leiden alle Glieder mit, und wenn ein Glied geehrt wird, so freuen sich alle Glieder.“ Pastor Hirndorf hierzu: “Mich beeindruckt dieses Bild immer wieder, weil es die gegenseitige Angewiesenheit der Menschen beschreibt. (…) Subsidiarität kann nicht heißen: ‘Den einzelnen allein lassen.’ Das Gleichgewicht von öffentlicher Verantwortung und privatem Engagement muss stimmen. Insofern freue ich mich, dass Sie in der Bethlehemgemeinde Meppen in durchaus schwierigen wirtschaftlichen Zeiten – und die Kirchen sind massiv davon betroffen – aktiv sind und ein Zeichen privaten und diakonisch-christlichen Engagements setzen. Sie tragen dazu bei, dass keiner zurückbleibt.”

Herr Dieter Engemann, 2. Vorsitzender und Bevollmächtigter der Stiftung führte im Rahmen des Rechenschaftsberichts für 2015 aus: “Der Kapitalstock ist auf 845.000,- angewachsen, dank der Zustiftungen und dank des Ertrages aus der Bonifizierung. Der Kapitalstock wird nicht angetastet, er bleibt auf ewig erhalten, das Geld wird immer wieder neu angelegt. Er ist sozusagen das finanzielle Polster für die Zukunft und gibt der Gemeinde Planungssicherheit für jedes neue Jahr. Es handelt sich zur Zeit um 11 unterschiedliche Anlagebeträge bei verschiedenen Landesbanken mit unterschiedlichen Laufzeiten. Kinder- und Jugendarbeit ist letztlich die Basis einer erfolgreichen Gemeindearbeit, einer Seelsorge, die in die Zukunft ausgerichtet ist. Die Stiftung macht die Gemeinde stark und attraktiv, in der Gegenwart für Kinder, Jugendliche, aber auch für Sie als die Gemeinde, bis hin zu der Seniorengruppe. Und diese Basis brauchen wir für eine sichere Zukunft der Bethlehemgemeinde. Die Stiftung gehört Ihnen, der Bethlehemgemeinde, nur die Bethlehemgemeinde profitiert von den jährlichen Zinserträgen (20.000,-). Damit bitte ich Sie auch jetzt und in Zukunft, Ihre Bethlehemstiftung weiterhin zu unterstützen. Es lohnt sich für Sie, für Ihre Kinder und Ihre Enkelkinder. Kirche und Seelsorge werden auch in Zukunft gebraucht.”

Herr Philip Krieger stellte dann gemeinsam mit mehreren Jugendliche die Arbeit in ihren einzelnen Gruppen. Von insgesamt 15 jugendlichen Ehrenamtlichen waren 6 gemeinsam mit Herrn Krieger anwesend, außerdem zwei weitere ehrenamtlich tätige Mütter aus der Gruppe der Bethlehemiten. Für die Stifter, die geladenen Gäste und das Kuratorium bot sich die Möglichkeit, aus erster Hand informiert zu werden. Die Förderung der Kinder-und Jugendarbeit liegt den treuen Stiftern am Herzen. Umso mehr erfreute war die rege Teilnahme der Vortragenden. Sehr anschaulich, lebendig, mit großer Freude und auch ein wenig aufgeregt berichteten die Jugendlichen, Herr Krieger und die beiden Mütter zu folgenden Gruppenaktivitäten.

  • Krabbelgruppe/Krabbelgottesdienst: Vanessa Meyer
  • Konfirmandenwochenende/ Vorstellungsgottesdienste: Laura Hake
  • Konfirmandenfahrten (Nijmegen, Esterwegen, Konfi-Tag): Philip Krieger
  • Konfirmandenfreizeit: Laura Hake und Anita Kempf
  • Backen und Basteln: Sarah Höbel
  • Kinderkirchentag: Ulrike Ellhoff
  • Sommerfreizeit in Südtirol: Anna Schmidt
  • Kindergruppe (Bethlehemiten): Petra Bols und Birgit Hake

Die zahlreichen Fotos dieses Tages geben die frohe Stimmung weiter und beinhalten auch nachhaltige Eindrücke vom anschließenden wunderschönen Konzert des Meppener Vocalensembles. Die Stiftungsvorsitzende Ulrike van der Ven, die den Nachmittag moderierte hatte, bedankte sich herzlich bei allen Chormitgliedern und betonte die die langjährige, wertgeschätzte Tradition des Chorkonzerts in unserer Bethlehemkirche.

Apropos Fotos: Endlich ist unsere Internetseite auf den neuesten Stand gebracht worden. Es gibt für Sie viel Interessantes zu lesen. Und Sie finden dort vor allem auch zahlreiche Aufnahmen mit stimmungsvollen Erinnerungen an unsere Gemeindefeste und Veranstaltungen der vergangenen Jahre. Schauen Sie unbedingt selbst mal an herein: zur Fotogalerie

Herzliche Grüße

Ihr

Dr. Martin van der Ven

best place to buy hydrocodone online buy adderall online without membership can you buy ambien online buy hydrocodone online no prescription