Unterstützung der Jugendarbeit

Unterstützung der Jugendarbeit

Unterstützung der Jugendarbeit

Liebe Gemeindeglieder,

haben Sie eigentlich schon den neuen Pavillon gesehen, den unser Männerkreis in den vergangenen Monaten unter großem Einsatz errichtet hat? Da wurde auf dem Grundstück neben dem Pfarrhaus Erde verschoben, es wurden Platten verlegt und ein Strom- und Wasseranschluss geschaffen. Eine große Menge Material wurde benötigt, und mitunter sah man 6, 7 oder 8 Männer gleichzeitig frohgelaunt schuften. Im nächsten Jahr werden die verschiedenen Kreise diesen wirklich gelungen Ort für kleine Feste und Zusammenkünfte nutzen können. Auch eine Andacht unter freiem Himmel ist hier gut vorstellbar. Warum erzähle ich Ihnen das alles? Nun, auch hier konnte sich unsere Bethlehem-Stiftung nützlich machen. Sie wissen ja sicherlich, dass der große Schwerpunkt unseren Einsatzes auf der Unterstützung der Jugendarbeit und damit der Stelle von Herrn Philip Krieger liegt (für die Finanzierung der Pfarrstelle – den eigentlichen Gründungszweck – werden die von der Stiftung erwirtschafteten Zinsen gegenwärtig nämlich nicht benötigt). Daneben stellen wir im Bedarfsfall aber auch Gelder zur Unterstützung kleinerer Bauvorhaben in der Gemeinde zur Verfügung (ich erinnere zum Beispiel an den vor wenigen Jahren fertig gestellten Zaun).

Und da wir in Puncto Stiftung nicht umhin können, immer wieder über das liebe Geld zu reden, sei hier noch angemerkt, dass inzwischen auch die Jahresabschlüsse des Kirchenkreises für unsere Stiftung in Bezug auf die Jahre 2014 und 2015 vorliegen. Auch hier können sich unsere Ergebnisse wahrlich sehen lassen, und wir alle dürfen durchaus ein bisschen stolz auf das bislang Erreichte sein. Mit Ihrer kontinuierlichen Unterstützung wächst das Finanzvolumen der Bethlehem-Stiftung von Jahr zu Jahr, und trotz stetig sinkender Zinsen sind wir optimistisch, auch in den kommenden Jahren erfolgreich weiterarbeiten zu können – immer vorausgesetzt, Sie bleiben uns als Zustifter auch künftig gewogen. Denn Sie wissen ja: Ob kleine oder größere Zustiftungen – jeder Euro hilft unserer Gemeinde weiter!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr 2017.

Herzliche Grüße

Ihr

Dr. Martin van der Ven

best place to buy hydrocodone online buy adderall online without membership can you buy ambien online buy hydrocodone online no prescription